Mistral-Air Plus Luftwärme-Decken

 

Mistral-Air Decken wurden gemeinsam mit dem Fachpersonal entwickelt. Das Ergebnis ist ein umfangreiches Angebot an Formen, Grössen und Materialien. 

 
 

Die Decklagen sind weiss für Erwärmung und Isolierung oder reflektierend für extra Reflexion der körpereigenen Wärme.

Das Mistral-Air Plus Programm von 37° Company bietet zur Hypothermie-Behandlung/Prävention ein umfassendes Angebot an Gebläseluft-Wärmedecken. Die Wärmetherapie mit Gebläseluft gehört zum Pflegestandard bei der Bekämpfung der Hypothermie. Vor, während und nach dem operativen Eingriff, helfen die Mistral-Air Decken, den Patienten normotherm und stabil zu halten.

Mistral-Air Matratzen können entweder am Mistral-Heissluftgebläse angeschlossen werden oder an ähnliche, vorhandene Systeme. Das Mistral-Air Heissluftgebläse ist extrem leise.
 

 
 

Mistral-Air® Plus Wärmegerät

Das Mistral-Air® Plus Wärmegerät ist äußerst leistungsstark. Die warme Luft verteilt sich auf Grund des
ärodynamisch angelehntem Design besonders gleichmäßig und geräuscharm in den Wärmedecken.
Die Mistral-Air Wärmedecken sind aus einem selektiv permeablen Material gefertigt

Zusätzlich zum Übertemperaturalarm ist der Untertemperaturalarm ein serienmässig eingebauter Sicherheitsfaktor, der gewährleistet, dass die eingestellte Temperatur an den Patienten abgegeben wird.

Diese Technologie verhindert Überdruck, so dass die Decke nicht über dem Patienten schwebt. Die Wärmedecke bleibt auf dem Patienten liegen und hält die Wärme am Patienten. Es bildet sich keine kühlende Zugluft in der Umgebung. Zusätzliche Decken werden nicht benötigt, um die Wärmedecke auf Position zu halten.

Der erstklassige HEPA-Filter sorgt für sauberere Luft, als die meisten der OP Lüftungsanlagen und ist sehr einfach zu wechseln.

HEPA-Filter (EN 1822 H 13)

Der Filter muss erst nach 2'000 Stunden erneuert werden.

 

 
 

Mistral-Air® Decken Plus

Die Mistral-Air® Decken Plus verwenden eine kontrolliert diffundierende Schicht, welche ein Schweben der Decke verhindert und zusätzlich ein höheres Luftvolumen am Patienten ermöglicht. Durch sogenannte Verteilungspunkte innerhalb der Decke wird eine Blockierung von Teilbereichen erschwert und eine hervorragende Wärmeverteilung erzielt. Einfache Positionierung und Benutzerfreundlichkeit durch das einzigartige Design und die mehrfachen Luftanschlüsse machen dies zu einem Premiumprodukt.

 

 
 

Mistral-Air® Spezialdecken

Die Mistral-Air® Spezialdecken sind für einzigartige Operationen entwickelt und bieten mehrere Möglichkeiten für die Positionierung. Die Operationsdekcen sind auch steril erhältlich.

 

 
 

Mistral-Air® Wärmeanzüge

Der Schlüssel für eine optimale Erwärmung besteht darin, so früh wie möglich, so viel wie möglich und so lange wie möglich zu bedecken und zu wärmen. Darüber hinaus spielen sowohl die Arme als auch Beine eine wichige Rolle beim Erhalten der peripheren Körpertemperatur.

Die Mistral-Air® Wärmeanzüge erfüllen alle diese Bedürfnisse:

  • Einfache Anwendung, als Patientenhemd mit einem überlappenden Verschluss auf der Rückseite
  • Vollständige Bedeckung von Armen und Beinen
  • Ideal für die Vorwärmung geeignet
  • Während der Operation als konvektive Wärmedecke (Forced-Air-Warming) für den Ober- und/oder Unterkörper (gleichzeitig)
  • Nach der Operation (wieder angebracht) als Ganzkörperdecke