BedComm - Geräte-Interfaces zu BedMasterEx

 

 
 

Die webbasierte Software-Lösung, um die Messdaten weiterer Mess- und Behandlungs-Geräte zu integrieren; welche zusätzlich zum im BedMasterEx bereits enthaltenen Patientenmonitor am Bett stehen (z B. Beatmungsmaschine). 

Es wird keine Software am Patientenbett benötigt. Ein physischer Server, ein virtualisierter Server oder eine MDI-Cloud (Medical Device Integration): Wählen Sie die richtige Lösung für Ihr Spital.

Eine umfangreiche Gerätetreiberbibliothek steht zur Verfügung.

Das System übernimmt die Daten direkt aus Monitor-Netzwerken und Gateways. Durch die Verwendung mehrerer Outbound-Daten-Feeds kann das System Daten an die elektronische Patientenakte und weitere Systeme senden – auch in unterschiedlichen Zeitabständen.

 

Excel‘s BedComm™ ist ein wesentlicher Bestandteil der BedMasterEx-Lösung zur Speicherung und Anzeige von physiologischen Daten aller überwachten Patienten.

BedComm™ Medical Device Integration (MDI) automatisiert die Vitaldaten-Dokumentation. Es bietet sichere, zuverlässige patienten-, orts- und gerätezentrierte Workflows durch Integration von Daten drahtloser Geräte und angeschlossener medizinischer Geräte wie physiologische Patientenmonitore, Beatmungsgeräte, Herzzeitvolumen-Monitore, intra-aortale Ballonpumpen, neurologische Monitore, Anästhesiegeräte und Infusions-Pumpen.