GE Healthcare

Exergen TAT Scanner Thermometer

 
 

Als Schläfenthermometer und Zungenthermometer verfügbar. Einfach das bessere Verfahren für Temperaturmessungen.

Das Scanner Thermometer ist das Thermometer der Wahl für zuverlässige und präzise nicht-invasive Kern-Temperaturmessungen.

Die Körpertemperatur ist einer der grundlegenden Indikatoren für die Gesundheit des Patienten. Ein schnelles und präzises Thermometer ist für die Erfassung dieses wichtigen Messwerts unerlässlich. Das Scanner Thermometer setzt neue Massstäbe für die Temperaturmessung. Das Scanner Thermometer ist ein nicht-invasives Thermometer für Messungen an der Schläfenarterie, mit dem Sie die Temperatur des Patienten mit bisher unerreichter Geschwindigkeit und Präzision sowie maximalem Komfort messen können. Dieses innovative Thermometer liefert Ihnen die Informationen, die Sie für fundierte klinische Entscheidungen benötigen.

 

 

Nicht-invasiv, schnell, einfach und präzise.

Neue Masstäbe in der Thermometrie

Das Scanner Thermometer/Schläfenthermometer ist benutzerfreundlich, ergonomisch geformt und durch sein geringes Gewicht äusserst komfortabel im Gebrauch.

Die Temperaturmesswerte des Patienten werden schnell erfasst und klar und deutlich angezeigt. Das Scanner Thermometer kann für Patienten vom Säuglingsalter über Kinder bis hin zu Erwachsenen verwendet werden.

 

Im Gegensatz zu oralen und rektalen Thermometern kommt das Scanner Thermometer nicht in Kontakt mit Schleimhäuten.

Da der Temporal Scanner nur in Kontakt mit der Haut kommt, ist die Reinigung und Desinfektion sehr einfach.

Sie können das Scanner Thermometer mit demselben Verfahren wie für Stethoskope reinigen.

 

Darüber hinaus konnte in Laborversuchen nachgewiesen werden, dass der antibakterielle Silberionen-Messkopf Populationen von Staphylokokken, Listerien und Escherichia coli (E-Coli) reduziert, was die Infektionskontrolle in Ihrem Hause unterstützt und das Potenzial für Kreuzkontaminationen vermindert, sowie Überzüge für den Messkopf überflüssig macht (und somit auch die damit verbundenen Kosten für das Material und die Abfallbeseitigung).

 

Pflegepersonal und Patienten werden dieses fortschrittliche, nicht-invasive Verfahren für schnelle und komfortable Temperaturmessungen zu schätzen wissen